Ihre Bewerbung

Im Folgenden werden Sie durch die Schritte im Bewerbungsverfahren geleitet. Die Bewerbung ist ausschließlich über das Online-Formular möglich. Hier geben Sie auch an, in welchem der fünf Kita-Eigenbetriebe von Berlin Sie arbeiten möchten. Die Bewerbung bei einzelnen Kitas ist nicht möglich. Bei formaler Eignung findet ein erstes persönliches Kennenlernen am Bewerbungstag an der Pro Inklusio Fachschule statt.

 

Bewerbungszeitraum für Februar 2018 ist beendet

Für den Ausbildungsbeginn im Februar 2018 werden keine Bewerbungen mehr entgegengenommen. Zur Zeit finden die Bewerbungsgespräche an der Pro Inklusio – Fachschule statt.

Nächster Bewerbungszeitraum

Die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn im AUgust 2018 beginnt im Februar 2018.

 

Der Bewerbertag dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Im persönlichen Gespräch und einem schriftlichen Aufgabenteil soll geklärt werden, ob Motivation und Haltung der BerwerberIn mit den Grundsätzen der Fachschule vereinbar sind.

 

Schritte im Bewerbungsverfahren

Unser Bewerbungsverfahren besteht aus den folgenden fünf Schritten:

Bewerbung über unsere Website

Beachten Sie bitte, dass wir Bewerbungen ausschließlich über unser Online-Bewerbungssystem annehmen.

Bitte halten Sie folgende Informationen bereit:

  • Anschreiben und vollständigen Lebenslauf
  • Schulzeugnisse
  • Ausbildungsnachweise bzw. Hochschulzeugnisse
  • Arbeits- und Beschäftigungsnachweise
  • Nachweis bei Vorliegen einer Schwerbehinderung oder Härtefallregelung

Nach dem Versand Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine automatische Bestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Prüfung der eingegangenen Unterlagen und Auswahlverfahren

Wir prüfen Ihre Unterlagen auf Vollständigkeit und Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen. Dabei orientieren wir uns an den geltenden Vorschriften der Sozialpädagogikverordnung (SozPädVO).

Achtung: 

Um am Bewerbungsverfahren teilnehmen zu können, müssen Sie mindestens über einen Mittleren Schulabschluss verfügen. Ausnahmeregelungen sind bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie zu beantragen und schriftlich einzureichen.

Bewerbungstag

Nach Prüfung Ihrer Zugangsvoraussetzungen werden wir schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Dies kann in Form eines Telefonats oder per E-Mail geschehen. Wir bitten Sie daher, von vorzeitigen Anfragen abzusehen.
Im nächsten Schritt laden wir Sie zum BewerberInnentag an unserer Pro Inklusio Fachschule für Sozialpädagogik ein. Bitte halten Sie sich dafür einen ganzen Tag frei.

Achtung:
Wenn Sie keine E-Mail in Ihrem Posteingang finden können, überprüfen Sie bitte Ihren Spam- (Junk-)-Eingang.

Hospitation

Haben Sie den BewerberInnentag bestanden, können Sie die künftigen Ausbildungsstätten näher kennenlernen und einen Einblick in die Arbeit und Pädagogik der jeweiligen Einrichtung erhalten. Zudem können die KollegInnen erkennen, ob Sie zur Einrichtung und zur Konzeption passen. Dies erfolgt anhand einer ein- bis zweitägigen Hospitation in einer Kindertagesstätte.

Im Anschluss werden Sie von den Kita-Eigenbetrieben über das Ergebnis der Hospitation informiert. Damit verbunden ist eine Zu-/Absage für eine Ausbildungsstelle.

Vertragsabschluss

Nach erfolgreicher Hospitation werden Sie in die Geschäftsstelle des Kita-Eigenbetriebes zu Vertragsabschlussgesprächen eingeladen.

Haben Sie Fragen zum Bewerbungsverfahren?

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren lesen Sie bitte zunächst aufmerksam unsere FAQs.
Hier finden Sie eine Sammlung häufig gestellter Fragen mit den dazugehörigen Antworten.

Haben Sie spezifische Fragen zu Ihrer Bewerbung?

Wenn Sie eine spezielle Frage zu Ihrer Bewerbung nicht in den FAQs beantwortet finden, können Sie sich während der Sprechzeiten gerne an unseren Ansprechpartner, Herrn Tracht, wenden.

Ansprechpartner:

Christian Tracht
(Koordinator des Bewerbungsverfahrens)

Beratungszeiten:

Montag:     10:00 – 11:30 Uhr
Mittwoch:  14:00 – 15:30 Uhr
Freitag:       09:00 – 10:30 Uhr

Telefon:

(030) 577 00 09 63

Haben Sie Fragen?

Hier geht's zu den Antworten